JOllify PESCARA Hipster Turnbeutel Tasche Rucksack aus Baumwolle Farbe natur Design Grafitti SpIDo

B018M9D7GY
JOllify PESCARA Hipster Turnbeutel Tasche Rucksack aus Baumwolle - Farbe: natur Design: Grafitti SpIDo
  • Maße 37x46,5cm
  • 100% Baumwolle
1 Half Banner Top

2 Full Banner Top / 3 Super Banner Top

Anmelden

Satin-Hasenfarbig

Satin-Hasenfarbig

© Karin Wolters

Herkunft:

USA um 1930 (SaHav)

Satin-Hasenfarbig (SaHa)

Bewertungsskala

Gewichtsbewertung

1. Gewicht

Normalgewicht über 3,25 kg. Mindestgewicht 2,50 kg. Höchstgewicht 4,00 kg.

2. Körperform, Typ und Bau

Der Körper ist leicht gedrungen, jedoch ist der ausgesprochen blockige Typ der Weißen Neuseeländer nicht anzustreben. Die Rückenlinie verläuft ebenmäßig und ist hinten gut abgerundet. Bei älteren Häsinnen ist eine kleine, gut geformte Wamme zulässig.

Siehe »Allgemeines«. Insbesondere: Leicht gestreckte Form; etwas massiger Typ. Siehe »Allgemeines«. Insbesondere ausgesprochen gestreckter Typ des Hasenkaninchens.

3. Fellhaar

Das mittellange Fellhaar ist dicht und geschmeidig weich. Die Verdünnung des Haarschafts verleiht den Satin eine eigentümliche feine Fellhaarstruktur; diese ist das entscheidende Typmerkmal der Satin. Sie muss daher eindeutig erkennbar sein, auch an den kürzer behaarten Stellen wie Kopf und Läufen. Die Ohren sind gut behaart. Genick und Schoßpartie sind frei von Lockenbildung.

Siehe »Allgemeines«. Vor allem leichte Lockenbildung, etwas wenig Dichte. Siehe »Allgemeines«. Insbesondere grobe Begrannung, starke Lockenbildung. Gänzlich fehlende Unterwolldichte.

4. Deckfarbe und Schattierung

Die Deckfarbe ist rotbraun und von schwarz gespitzten Grannen überzogen, die eine Schattierung ergeben. Bauchdecke, Kinnbackeneinfassung und Augenringe sind lohfarbig, je intensiver, umso besser; die Blumenunterseite ist cremefarbig abgetönt. Die kräftig ausgeprägten Ohrenränder sind schwarz gefärbt und sauber abgegrenzt. Die Blumenoberseite ist intensiv gesprenkelt. Die Augen sind braun, die Krallen dunkelhornfarbig.

Schwache Schattierung; schwache Sprenkelung auf der Blumenoberseite. Etwas helle Seiten und/oder Schenkel. Leichte Durchsetzung der Deckfarbe mit weißen Haaren. Schmale Ohrenränder; durch Ein- oder Ausläufer unsauber abgegrenzte Ohrenränder; leichte Durchsetzung der Ohrenränder mit andersfarbigen Haaren. Helle Kinnbackeneinfassung, helle Hinterläufe oder weiße Unterseite der Blume. Gänzliches Fehlen der Schattierung bzw. der Sprenkelung auf der Blumenoberseite. Stark helle und/oder graue Seiten. Stark durchsetzte Deckfarbe. Sichtbare weiße Flecken in der Deckfarbe. Stark weiß durchsetzte Ohrenränder oder sichtbar weißer Büschel oder Fleck im Ohrenrand. Andere als braune Augen, zweierlei oder pigmentlose (weiße) Krallen.

5. Satinfaktor

Infolge der Verdünnung des Haarschafts (vgl. Pos. 3) tritt am ganzen Körper ein seidenartiger Glanz auffällig in Erscheinung. Dadurch unterscheidet sich das Satinkaninchen (Satin = Seide) deutlich von den Normalhaarrassen.

Etwas schwacher Seidenglanz. Gänzlich fehlender Seidenglanz an einzelnen Körperpartien, d.h. am Kopf, an den Läufen, an der Brust, an einer Seite oder auf dem Rücken.

6. Zwischen- und Unterfarbe

Die Zwischenfarbe ist leuchtend rost- bis braunrot. Die Unterfarbe ist blau und mit etwa 1/3 der Haarlänge nicht zu breit. Die Bauchunterfarbe braucht nur in Brust- und Schoßpartie vorhanden zu sein.

Etwas matte Zwischenfarbe. Etwas helle und/oder durchsetzte Unterfarbe. Etwas breite Unterfarbe. Schwache blaue Unterfarbe im Brust- und/oder Schoßbereich. Fehlende Zwischenfarbe. Stark unreine, farblich vermischte Unterfarbe. Fehlende blaue Unterfarbe im Brust- und/oder Schoßbereich.

7. Pflegezustand

Nur in hervorragendem Pflegezustand werden die Tiere zur Bewertung zugelassen. Es obliegt deshalb dem Züchter, seine Tiere mit Fleiß und Geschick gebührend vorzubereiten. Hierzu gehören: saubere Läufe, Ohren und Geschlechtspartie, gut beschnittene und reinliche Krallen usw.Anmerkung: Da ein guter Pflegezustand die absolute Voraussetzung eines jeden Ausstellungstieres ist, wird in dieser Position keine positive Bemerkung gegeben.

Leichter Stallschmutz, geringfügig unsaubere Ohren oder Geschlechtsteile; lange Krallen. Leichte Filzbildung bei Normal-, Haarstruktur- und Kurzhaarrassen. Stark verschmutzte Tiere. Starke Filzbildung bei Normalhaar-, Haarstruktur- und Kurzhaarrassen.

Themen: im ZDRK zugelassen , Haarstrukturrasse
Download PDF

Ausgabe 05|2018 Veröffentlicht am 03.05.2018

Good Night Antiverlorene PlüschUmhängetaschen für 13 Jahre alte Kleinkinder SicherheitsgurtRucksack mit TierplüschSpielwaren Brauner Hund 30cm fb9lWaE

weitere Termine

Blätter und Blüten von Hortensien werden häufig als Cannabis-Ersatz getrocknet und geraucht. Dabei wird allerdings Blausäure freigesetzt. Als Zierpflanzen sind Hortensien mit ihren ballförmigen, blau, rosa und weiß blühenden Blüten eher harmlos.

Das Schwarze Bilsenkraut aus der Familie der Nachtschattengewächse wird wegen hübschen, violett-schwarzen Trichterblüten angepflanzt. Alle Pflanzenteile sind sehr giftig (Hyoscamin). Eine Vergiftung kann Herzbeschwerden, Halluzinationen, Fieber, ein gerötetes Gesicht, Schluckbeschwerden, Heiserkeit oder Sehstörungen auslösen. Schon 0,5 Gramm der Bilsenkraut-Blätter sind giftig.

Der Stechapfel, seit Jahrtausenden auch als bewusstseinserweiternde Droge benutzt, sieht einem gewöhnlichen Apfel wenig ähnlich: Er ist kleiner und die Frucht hat schmale, grüne Dornen. Alle Pflanzenteile sind sehr giftig (Atropin, Scopolamin). Vergiftungssymptome beim Stechapfel sind Fieber, Bewusstseinsstörungen, Halluzinationen, Unruhe, ein trockener Mund sowie ein erhöhter Pulsschlag. Schon Einnahme kleinerer Mengen führt zu ernsten Symptomen.

Von der Tollkirsche sind alle Pflanzenteile sehr giftig (Hyoscamin), besonders gefährlich sind aber die schwarzen, leuchtenden Beeren selbst. Bereits drei bis vier Stück können eine eventuell tödliche Vergiftung auslösen. Typische Symptome sind ein trockener Mund, Hautrötung, Fieber, Schüttelkrämpfe, Herzrasen und Halluzinationen. Auch die Tollkirsche wird seit Jahrhunderten wegen ihrer halluzinogenen Wirkung eingenommen.

Die bohnenförmigen, dunkel glänzenden Samen des Wunderbaums liefern einerseits Rizinusöl, sind andererseits aber auch sehr giftig (Rizin). Eine Vergiftung lässt die roten Blutkörperchen verklumpen und äußert sich durch Herzrhythmusstörungen, Bauchschmerzen, Fieber, Krämpfen oder Übelkeit. Schon die Einnahme weniger Samen kann nach 48 Stunden tödlich enden.

Ruhe bewahren und sofort zum Arzt oder ins Krankenhaus fahren – das sind die wichtigsten Gebote bei einer Pflanzenvergiftung. Auch die giftigste Gartenpflanze lässt sich bei schneller ärztlicher Hilfe erfolgreich behandeln. Bringen Sie die Pflanze oder Teile davon zum Arzt mit, um die genaue Vergiftung zu bestimmen! Außerdem: keine Milch trinken, sie begünstigt die Giftaufnahme im Darm. Ein erzwungenes Erbrechen beim Vergifteten ist ebenfalls nicht ratsam: Dabei kann das Gift in die Speiseröhre und an die Mundschleimhäute gelangen und diese verätzen. Für schnelle Informationen zur Vergiftung und möglichen Folgen rufen Sie ein Giftinformationszentrum an! #160 Jawoll bietet online und in den über 50 Filialen bundesweit alles für eine erfüllte Freizeit im GFM Fashion Damen Umhängetasche M Style 1 Cofee Brown GHKEK IYA1SfnnF
; ob Samen oder Möbel, Geräte oder Zubehör. Nur auf Giftpflanzen achten – das müssen Sie noch selbst!

Jump to Main Content

Land wählen

tutor_front_image_263.png

Die Familie

Synchron mit Stil Der Tutor-Tisch ist ein von einer Person leicht zu handhabender Stapeltisch, der als Begleiter für den berühmten 40/4-Stuhl entwickelt wurde. Der Tutor spiegelt die elegante und unterspielte Designsprache des Stuhls wider und bildet damit ein optisch unvergleichliches Tisch-Stuhl-Konzept. Dank seiner haltbaren Werkstoffe und der vortrefflichen Stapel- und Handling-Eigenschaften macht der Tutor auch allein eine gute Figur. Ideal für Seminare, Lehrgänge und Firmenschulungen, ist der Tutor eine flexible Mehrzwecklösung der Weltklasse für anspruchsvolle, designorientierte Anwendungen

Tutor Einzel

Canvas Tasche Männer Und Frauen Rucksack Student Schultasche Freizeit Tasche 15 In Computer Bag Sporttasche Einfache Militär Grün Militär Grün BQDMc

Standardzubehör Tutor

Funktionalität

40/4 chair and Tutor table for the most flexible...

How to stack the Tutor table

Tutor Presentation

Lösungen
LeahWard® Damen Mode Essener Vorderseite Tasche greifen Tote Handtasche Modisch Qualität Bote Schultertaschen CWS00366 Schwarz/nackt 6OCgZORy

Ecodroom, Belgium

Produkt: , Tutor ,

ESSEC Business School, France

Produkt: , Tutor ,

ESSEC Business School, France

Produkt: Tutor , ,

Prague City Council, Czech Republic

Produkt: , Flanell Badminton Schläger TascheRot VI2qv4oylt
,

NSB - Norwegian National Railway, Norway

Produkt: , Tutor double ,
Vortrefflichen Stapel- und Handling-Eigenschaften
Der Tutor ist auf eine Vielzahl von Konferenz- und Seminarzwecken im Bildungsbereich und Unternehmen ausgelegt.
Bridge Academy, UK
Bonn International School, Germany
EF English First, Russia
Deutsches Herzzentrum Berlin "Akademie für Kardiotechnik", Germany
City of London Academy - Islington, UK
Architect school in Oslo, Norway
Zeppelin Universität, Germany
Universität Oldenburg, Germany
Lufthansa, Germany
University of Edinburgh, UK
Binck Bank, Netherlands
Messe Dornbirn, Austria
Designer
JOllify SAHRA Hipster Turnbeutel Tasche Rucksack aus Baumwolle Farbe natur Design Hände Herz ZKpE3o

John Bollen ist Absolvent des Royal College of Art in London. Er entwickelte den Simpla Tisch und den Tutor Tisch, der in der Tate Modern (UK), Greater London Assembly (UK), Tenerife School of Scenic Arts (Spanien), Charlottehaven (Dänemark) und Essec Business School (Frankreich)ausgestellt ist.

Ihr Blog für Datenschutz im Netz

iDGARD
Widgets
Suche
Folgen Sie uns:
16. Mai 2018
4. Mai 2018
2. Mai 2018
1. Mai 2018
27. April 2018
Keshi Leder neuer Stil Damen Handtaschen HoboBags Schultertaschen Beutel Beuteltaschen TrendBags Velours Veloursleder Wildleder Tasche Weinrot o2n7HyN7
iDGARD , Jack Pyke Gewehrriemen aus Neopren Woodland / Tarnfarben HXUU1u4rW
, Praktisches

Die Daten, die Sie mit Ihren Kunden, Kollegen oder Partnern teilen, sollen nur für einen bestimmten Zeitraum verfügbar sein? In iDGARD gibt es gleich zwei Möglichkeiten, das zu erreichen. Für beide Methoden brauchen Sie allerdings die Berechtigung, Boxen zu erstellen und zu bearbeiten – sie benötigen also mindestens eine Volllizenz. Mit einer Gastlizenz stehen Ihnen diese Funktionen nicht zur Verfügung.

Die einfachste Methode ist das Einrichten einer Privacy Box mit zeitlich begrenztem Zugriff. Dazu erstellen Sie entweder eine neue Box über das Box-Symbol oben rechts in der Navigationsleiste, oder Sie bearbeiten die Eigenschaften einer bereits existierenden Box – das funktioniert aber nur mit Boxen, die Sie entweder selbst erstellt haben oder für die Sie vom Ersteller mit den nötigen Rechten als Verwalter ausgestattet wurden.

Öffnen Sie die Box zunächst und klicken Sie auf das Stift-Symbol oben rechts in der Navigationsleiste. So gelangen Sie in das Menü mit den Box-Eigenschaften – dort landen Sie auch, wenn Sie eine neue Box erstellen. Hier wählen Sie nun den Menüpunkt „Box-Einstellungen: Typ und Zeit“ aus – klicken Sie dazu auf die drei grünen Punkte links neben dem Text, nicht auf den Text selbst.

Im Menü mit den Box-Eigenschaften können Sie unter anderem den Box-Typ und den zeitlich begrenzten Zugriff einstellen.

Es öffnet sich ein neues Menü, in dem Sie den zeitlich begrenzten Zugriff aktivieren können – klicken Sie dazu auf den Schieberegler oder ziehen Sie ihn nach rechts. Haben Sie das getan, können Sie noch festlegen, in welchem Zeitraum der Zugriff möglich sein soll (Datum und Uhrzeit). Wichtig ist, dass Sie das Datum im richtigen Format eintragen; nutzen Sie dazu bitte die Kalender-Auswahl. Mit einem Klick auf den grünen Speichern-Button am unteren Bildschirmrand werden die Änderungen übernommen – fertig.

Wenn Sie den zeitlich begrenzten Zugriff aktiviert haben, können diejenigen Personen, mit denen Sie Ihre Box geteilt haben, nur innerhalb des von Ihnen definierten Zeitraumes auf die darin gespeicherten Dateien zugreifen. Nach Ablauf dieses Zeitfensters haben nur noch Sie selbst Zugriff auf die Box und ihren Inhalt.

Kontakt

Landsberg am Lech: 08191 3357-0

Waldheim (Sachsen): 034327 99-50

Weilheim i.OB: 0881 925490-0

© 2017 W. Renner GmbH